In wenigen Minuten Dein erstes Bitcoin Konto bzw. Wallet eröffnen

Bitcoin- Exchange und Bitcoin- Wallet ist nicht das selbe.

Zu Beginn möchten wir Dir kurz den Unterschied zwischen Exchange (Wechselstube) und Wallet erklären und welche Möglichkeiten Du hast.

Die Exchange dient in erster Linie dazu Bitcoin zu kaufen oder zu verkaufen.

Anmerkung: Du musst keine ganzen Bitcoin kaufen. Der Bitcoin hat 8 Stellen nach dem Komma. Du kannst also Bitcoins für nahezu jeden Euro Betrag kaufen ganz egal ob für 5€ – 10€ – 100€ oder viel mehr. Zu beachten ist hier, dass einige Bitcoin Börsen hohe Gebühren nehmen wenn der Betrag unter 5€ liegt.

Anklickbare Bilder der Anbieter: WIr werden versuchen in diesem Artikel alle Bilder so zu gestalten, das Ihr sie einfach nur anklicken müsst um zu dem gewünschen Anbieter zu gelangen. Bei allen klicks auf Bilder oder Links wird bei Euch ein NEUES Fenster geöffnet, so das Ihr jederzeit auf diese Seite zurück kommt.

Es gibt viele solche Exchangen. Wir empfehlen zum Start Bitpanda.com da es sich um eine deutsche Seite handelt und dadurch alles sehr einfach zu verstehen ist.

Hier haben wir ein kurzes Video erstellt wie Ihr Euch bei BitPanda schnell und einfach ein Bitcoin Konto eröffnen könnt:

Hier geht es direkt zur Anmeldeseite: Bitpanda.com

Eines der meist genutzten Bitcoin Wallets aber auf Englich ist das Blockchain Konto

Wer also einigermaßen gut englich kann, der kann sich auch genau so schnell ein Wallet bei Blockchain.info eröffnen.

Hier gibt es zu beachten, dass es weniger Einzahlungsmöglichkeiten gibt.

Direkt zur Anmeldeseite:

 

Wenn Du etwas mehr im Thema bist kannst Du auch zu Bitwala oder Bitstamp wechseln. Bei diesen sind die Gebühren etwas geringer, jedoch sind die Seiten in englischer Sprache.

Bei allen Exchangen musst Du Dich verifizieren (KYC). In der Regel gibst Du Deine Daten und Deine Handynummer an und bekommst einen PIN per SMS den Du auf der Seite eingeben musst und eine Mail mit einem Bestätigungs- Link. Bei Bitpanda ist der nächste Schritt die Identifizierung per ID-Now.

Dafür brauchst Du eine Webcam oder eine Kamera am Handy und Deinen Ausweis oder Reisepass. Die ID-Now App gibt es zum kostenlosen download.

Über ID-Now wird eine Verbindung zu Dir hergestellt und ein Mitarbeiter der Firma macht Bilder von Dir und dem Dokument. Das wars hier und Du bist komplett verifiziert. Jetzt kannst Du die ersten Bitcoin kaufen.

Bei den meisten anderen Exchangen musst Du im zweiten Schritt erst eine Verbrauchsrechnung (nicht älter als 3 Monate) mit Deinem Namen und Deiner Adresse hoch laden.

Wenn Du völlig anonym Bitcoin kaufen möchtest kannst Du das über Local-Bitcoin, Bitsquare oder Paxful machen. Das zu erklären würde hier jedoch den Rahmen sprengen.

Für alle Seiten gilt: Du musst Dich in Ruhe damit beschäftigen.

Wenn Du Deine ersten Bitcoin gekauft hast solltest Du diese von der Exchange weg überweisen. Entweder auf Dein Wallet oder direkt zum Empfänger (falls Du direkt was kaufen oder investieren möchtest)

Als Wallet empfehlen wir im Moment nur Bitgo.com. Bei diesem Anbieter bekommst Du Deinen „privat Key“ mit ausgehändigt. Bei Exchangen und anderen Wallets nicht.

Diesen Schlüssel brauchst Du um Deine Bitcoins wieder her zu stellen. Bsp.: Dein Account wird gehackt und der Dieb will Deine Coins stehlen. Mit der Eingabe des Schlüssels bei blockchain.info kannst Du Deine Coins direkt dort hin holen.

Für die Anmeldung bei Bitgo brauchst Du nur eine Mail Adresse und ein Passwort. Als erstes bekommst Du eine Bestätigungsmail. Klicke einfach auf den Link in der Mail, dann kannst Du Dich einloggen. Jetzt musst Du den Google Authenticator auf Dein Handy laden und den Code scannen.

Als nächstes bekommst Du eine Aufforderung Deine Daten (private Key, publick Key usw.) als PDF zu speichern. Das ist wichtig da diese kein zweites mal angezeigt werden.

Eine weitere Verifizierung ist nicht nötig.
Falls Dir ein Fehler passiert oder Du etwas vergisst ist das nicht schlimm (solange keine Coins drin sind). Du kannst mit einer neuen Mail Adresse ein neues Konto anlegen.

Jetzt kannst Du jederzeit Bitcoin auf Dein Wallet senden. Entweder nach dem Kauf direkt von der Exchange oder Du gibst einem anderen Deine Wallet Adresse und er/ sie kann Dir Coins senden.

Zusätzlich zu den angesprochenen Wallets und Exchangen gibt es noch Kryptowährungsbörsen.

Beispielsweise Poloniex, Kraken oder Bittrex uvm..

Bei Börsen kannst Du Bitcoins in andere Coins (Altcoins) tauschen und traden.