Wie man Bitcoin einfach erklärt oder was der Bitcoin ist

Wie man Bitcoin einfach erklärt oder was der Bitcoin ist…

…und was habe ich davon?

Fangen wir am besten damit an, die wichtigsten Begriffe zusammenzufassen.
Ein kleines BitCoin einfach erklärt -Lexikon

Bitcoin einfach erklärt

 

Bitcoin:

Digitale Währung, elektronisch geschaffen (Bitcoin-Mining)
Geeignet als Zahlungsmittel und als Aufbewahrung (Vermögenswert)

BitCoin Mining:

Elektronische Herstellung von Bitcoin-Werten bzw. Bitcoins

Blockchain- Technologie:
Fälschungssichere verschlüsselte Datensätze zum Speichern und überweisen der Währung (Bitcoin)

BitCoin- Wallet:
Wallet oder e-Wallet ist die elektronische Brieftasche zum Verwalten, Überweisen und Aufbewahren von Bitcoins, vergleichbar mit einem Online-Bankkonto

BitCoin- Adresse:
Zeichenkette von 27-34 alphanumerischen Zeichen. Die Funktionsweise ähnelt einer E-Mail-Adresse, an die Adresse werden jedoch keine E-Mails sondern BitCoins geschickt

Coin:

Coin ist die Bezeichnung für die digitalen Währungen. Neben dem größten und ältesten Coin (BitCoin) gibt es auch noch weitere Kryptowährungen Wie BitCoin Cash, Dash, Ethereum, Ripple, Zcash u.a.

Mining-Pool:

Zusammenschluss von Menschen, die gemeinsame Hardware, d.h. Computer nutzen für das BitCoin-Mining

BitCoin Miner – Hardware:

Hardware für das BitCoin-Mining sind Computer, die besonders gut dazu geeignet sind, die digitale Währung BitCoin herzustellen.

Satoshi Nakamoto:

Erfinder und Gründer von BitCoin. Synonym für den eigentlichen Namen des Erfinders Craig Steven Wright

Natürlich gibt es noch eine Vielzahl von weiteren Begriffen rund um den BitCoin. Wir haben hier nur die wichtigsten zusammengefasst.

Nun, haben wir in Kurzform Bitcoin einfach erklärt, haben fest gestellt, dass der BitCoin eine digitale Währung ist und dass man BitCoin einerseits als Zahlungsmittel, andererseits als Vermögenswert verwenden kann.

Jetzt stellt sich die jedem die persönliche Frage: “Alle sprechen mittlerweile vom BitCoin, immer wieder lese und höre ich im Internet, in der Zeitung oder im Fernsehen davon.”

…aber was habe ich davon?

„Was nützt mir persönlich der BitCoin?“

Zunächst einmal kann sich jeder BitCoin zulegen. Das ist nicht sonderlich schwer.
Als erstes suche ich mir einen Anbieter für ein „Wallet“, dass ist vergleichbar mit einem Online-Konto.

Dazu meldet ich mich bei diesem Anbieter (z.B. Bitpanda oder Xapo) an, registriere mich und führe die persönliche Identifikation durch (ähnlich wie bei einem Online-Depot).

Das geht heute aber schon sehr einfach mit dem Smartphone oder PC.

Und schon bin ich in der Lage durch Überweisung oder Abbuchung direkt Euro in BitCoin zu tauschen.
Aber wie nützt mir das nun wirklich?

Es gibt zwei Möglichkeiten, die digitale Währung Bitcoin einfach zu nutzen.

1) Ich partizipiere von der Wertsteigerung dieser Währung
Wenn der Umtauschwert sich verändert, bekomme ich mehr bzw. weniger Euro dafür. In den vergangenen Jahren war die Wertentwicklung des BitCoin sehr rasant und hat viele Menschen zu Millionären gemacht.
Allerdings gibt es auch das Risiko, Verlust zu machen.

2) Ich schließe mich mit anderen zusammen und investiere nicht in die Währung selbst sondern in Hardware, in Computer, um BitCoin herzustellen, also zu „minen“. Hierzu suche ich mir einen zuverlässige und erfolgreichen Mining-Pool, mit dem ich zusammenarbeite.

Jetzt arbeiten die Maschinen für mich und selbst wenn der Kurs der BitCoin-Währung volatil ist, dass heißt nach oben oder unten läuft, produziere ich kontinuierlich weiter meine Währung, meine BitCoins.

Ein Beispiel eines erfolgreichen Miningpools ist der BitClub, weitere Informationen + Video unter:

Zum Bitcoin Mining- Pool Video!

Fazit: Je nach Anlagentyp nutzt jeder den BitCoin für sich anders. Wir haben durch Vergleiche einen Vorteil darin erkannt, durch einen Miningpool direkt in Hardware zu investieren und so kontinuierlich Jahr für Jahr an der Produktion der Währung zu partizipieren.

Ihre Birgit Overbeck

PS: Wie Du Deine ersten eigenen BitCoins kaufen kannst, haben wir hier erklärt:

Dein erstes Bitcoin Konto eröffnen

 

Kommentar verfassen