Neu 2022 – Ethereum Mining Vergleich zum Xiden Minting

Neu 2022 - Ethereum Mining Vergleich zum Xiden Minting

Ethereum Mining Vergleich zum Xiden Minting

In diesem kurzen Artikel geht es um den Vergleich des Xiden Minting zum Ethereum Mining.

Seit dem Jahr 2016 ist das Mining mit Grafikkarten, also das sogenannte GPU-Mining auf dem Vormarsch. Dies hat sogar schon viele Anfänger dazu gebracht sich mit dem Ethereum Mining (oder anderen Coins) einige Euros bzw. Ethereum usw. nebenher zu verdienen.

Lohnt sich das ganze denn wirklich noch, sich eine teure und hochwertige Grafikkarte anzuschaffen und damit Geld zu verdienen?

Ethereum Mining VS Xiden Minting

⚠️ ACHTUNG: Sowohl das Ethereum Mining, wie auch das Minting mit Xiden kann sich täglich verändern!

In diesem Vergleich ziehe ich einmal das absolute Flaggschiff der Grafikkarten, und zwar die GeForce RTX 3090, mit dazu, um Euch einen guten Anhaltspunkt über die Kosten und Erträge liefern zu können.

Was kostet die GeForce RTX 3090 und was kann man mit dieser Karte verdienen?

Die GeForce RTX 3090 ist nach wie vor kaum unter 2.000 € zu bekommen. Hin und wieder hat einer vielleicht Glück und bekommt sie in einem Angebot etwas günstiger, was aber eher selten der Fall ist.

Welche Mining-Leistung hat diese Grafikkarte und was verdient man täglich oder monatlich damit?

Die RTX 3090 bringt euch beim Ethereum Mining etwa 120 MH/s bis zu 150 MH/s.

Alle Durchschnittswerte JEDER GPU Mining Grafikkarte variieren Täglich und ihr könnt sie Euch am besten immer bei Nicehash anschauen.

Bei meinem heutigen Test hättet Ihr mit dieser Grafikkarte einen täglichen Profit von genau 1,11 $ pro Tag. (Etwa 1,07€)

Schau Dir hier genau an, was Dir die GeForce RTX 3090 heute bringen würde!

In genaueren Zahlen sieht das ganze so aus:

Gewinn im Monat wären in diesem Fall 37,27 USD oder aber nach heutigem Euro/USD Kurs 35,84 €

Euren ROI, also Return of Invest bei der RTX 3090, die 2.000 € kostet geteilt durch 35,27 USD ergeben dann:

Knappe 56 Monate, bzw. 4,6 Jahre!

Jetzt kommt der Vergleich zum Xiden Minting!

Für nahezu denselben Preis der GeForce RTX 3090, die derzeit ca. 2.000 € kostet, bekommt Ihr bei der Firma Zixxar im exklusiven Shop das Xiden Minting Starter-Set für 1.999 $, das sind derzeit etwa 1.922 €  (78 € günstiger als die Grafikkarte)

Obendrein wird mit den Xiden Geräten nicht nur Minting betrieben, sondern ein neues “Dezentrales Internet” aufgebaut!

Wenn Du mehr darüber erfahren möchtest, lese Dir unseren letzten Artikel: “Dezentrales Internet mit dem Xiden und Spectralis Netzwerk” durch.

Das Xiden Minting Starter Pack von Zixxar

Was bekommt Ihr dafür und was bringt Euch das Xiden Mining oder besser Minting Starterset?

Im Xiden Starter Pack sind enthalten:

  • Der Hochsicherheits-, Guardian Router Minter von CryptoData (Schützt Euer komplettes Netzwerk vor Hackern usw.)
  • Das erste Kryptolaptop der Welt, das BASM Minting Laptop.
  • Das neue HIDR Kryptohandy von CryptoData

Alle drei Geräte sind auf das Minting der Xiden Coins ausgelegt und bringen Euch täglich Xiden Coins.

Die Minting Power wird bei den 3 Geräten wie folgt angegeben:

  • 49 Cycles Validating Power beim Guardian Router
  • 83 Cycles Validating Power beim BASM Laptop
  • 54 Cycles Validating Power beim Hidr Handy

Totale Validating Power der 3 Geräte: 186 Cycles!

Beim Xiden Calculator könnt Ihr Euch täglich ausrechnen, was Ihr mit diesen 3 Geräten an Xiden pro Tag bekommt, wenn das Minting sich nicht großartig verändern würde. Also wie schon mal erwähnt gilt es hier immer das die Angaben auch stark schwanken können. Genau dasselbe gilt übrigens beim Ethereum Mining.

Beispiel: Bei einem Ethereum Preis von über 2.000 $ gab es noch mehr Mining Erträge als beim jetzigen Kurs von etwa 1.000 $

Jetzt zur Rechnung, was Euch aktuell diese 3 Geräte pro Tag oder pro Monat bringen könnten:

Ihr hättet hier also 1 Router, 1 BASM Laptop und 1 Hidr Handy zum Minting angeschlossen:

⚠️ ACHTUNG: Es gibt beim Xiden Minting zwei verschiedene Möglichkeiten, die Private Difficulty und das Public Difficulty.

Den genaueren Unterschied werde ich weiter unten noch einmal etwas genauer erklären. Da ich hier zuerst nur die Private Difficulty im Artikel hatte, werden sich die Preise des Xiden bei den zwei Beispielen etwas unterscheiden.

Angefangen mit der Xiden Public Difficulty sieht das Ergebnis des Minting so aus:

Xiden Rewards Public Minting 1

Xiden Rewards Public Minting 2

Hier würdet Ihr also pro Tag 0,16 XDEN oder im Monat 4,83 XDEN bekommen.

Welchen Wert hat aber ein XDEN Coin?

Für die Ermittlung des Xiden Coin- Wert verwende ich immer Coingecko, da sich dort der Wert am leichtesten ausrechnen lässt.

Ihr müsst einfach auf der CoinGecko Seite den Xiden Coin also XDEN suchen und den Wert eingeben wie auf dem Bild zu sehen:

Coingecko Xiden Ergebnis Public

Bei meinem heutigen Test hättet Ihr mit dem Xiden Starter Pack einen täglichen Profit von 0,16 XDEN Coins pro Tag.

Das sind derzeit etwa 5,68 $ pro Tag oder wieder umgerechnet 5,46 €.

Gewinn im Monat wären in diesem Fall 171,89 USD oder aber nach heutigem Euro/USD Kurs 165,28 €

Euren ROI, also Return of Invest bei dem Xiden Starter Pack, was etwa 1.922 € kostet, geteilt durch 165,28 € ergeben dann:

Etwa 11,6 Monate, also etwa 12 Monate! Schon viel besser als bei der RTX 3090 mit etwa 56 Monaten, bzw. 4,6 Jahren, oder?

Xiden und die Private Difficulty oder Public Difficulty?

Es gibt also zwei verschiedene Schwierigkeitsgrade, die Private Difficulty und die Public Difficulty, was genau hat es damit auf sich?

Das ist gar nicht ganz so leicht und schnell zu erklären, aber hier trotzdem die Eckdaten dazu:

1. Public Difficulty: Hierbei werden die Geräte einem Pool bzw. Router (am besten einem eigenen) angeschlossen. Beim Public Schwierigkeitsgrad ist es möglich, sich täglich seine Xiden Token auszahlen zu lassen und hat sie zur freuen Verfügung.

2. Private Difficulty: Hierbei gibt es doppelt so viele Xiden Coins, wie wir gleich am nächsten Beispiel sehen werden. Allerdings ist diese Strategie für den Langfristig denkenden geeignet, da man sich die Xiden nicht ohne weiteres auszahlen lassen kann.

Damit der Xiden Router Minter als Pool läuft, braucht er 1.000 Xiden Coins. Diese bekommt JEDER, der sich den Guardian Router kauft als gesperrte Xiden Coins zum Router mit dazu. Und sie können auch nicht ausgegeben werden. Bei der Public Difficulti, wo man weniger Coins bekommt, darf man also täglich oder wann auch immer seine Coins entnehmen, weil sie über die 1.000 gesperrten hinaus gehen.

Beim privaten Pool wird das anders geregelt. Hier sammeln sich auch die Xiden Token an, diese werden allerdings, wenn man als Beispiel 200 XDEN Coins gemintet hat von den 1.000 gesperrten abgezogen. Damit der Pool läuft, braucht man diese allerdings ständig im Pool.

Hier gibt es also eine Hürde, die man mit einkalkulieren muss. Dafür, dass man doppelt so viele Coins bekommt, muss man also einplanen, dass man, wenn man seine Coins entnehmen möchte, sich am besten einen neuen Guardian Router (wieder mit 1.000 gesperrten Xiden) kauft, was sich allerdings durchaus lohnen kann, wie das nächste Beispiel zeigt.

Das bekommst Du, wenn Du langfristig denkst und die Private Difficulty wählst!

Xiden Mintingerträge berechnen 1

Xiden Mintingerträge berechnen 2

Hier würdet Ihr also pro Tag 0,37 XDEN oder im Monat 11,46 XDEN (also Xiden Coins) bekommen.

Welchen Wert hat aber ein XDEN Coin?

Für die Ermittlung des Xiden Coin- Wert verwende ich immer Coingecko, da sich dort der Wert am leichtesten ausrechnen lässt.

Ihr müsst einfach auf der CoinGecko Seite den Xiden Coin also XDEN suchen und den Wert eingeben wie auf dem Bild zu sehen:

Xiden Coin Wert ermittelt über Coingecko

 

Bei meinem heutigen Test hättet Ihr mit dem Xiden Starter Pack einen täglichen Profit von 0,37 XDEN Coins pro Tag.

Das sind derzeit etwa 12,92 $ pro Tag oder wieder umgerechnet 12,42 €.

Gewinn im Monat wären in diesem Fall 401,21 USD oder aber nach heutigem Euro/USD Kurs 385,78 €

Euren ROI, also Return of Invest bei dem Xiden Starter Pack, was etwa 1.922 € kostet, geteilt durch 385,78 USD ergeben dann:

Etwa 4,98 Monate, bzw. schlappe 5 Monate! Hier nochmals der ROI der Profi Grafikkarte RTX 3090:

Beim derzeitigen Ethereum Mining etwa: 56 Monate, bzw. 4,6 Jahre!

Ein Ergebnis von über dem 10-fachen Profit und ein ROI-Ergebnis von 4,6 Jahren zu 5 Monaten sprechen hier eine deutliche Sprache!

UNSER FAZIT:

Hier treffen natürlich WELTEN aufeinander. Natürlich kann sich das Ethereum Mining genau wie das Xiden Minting jederzeit sehr stark verändern, trotzdem nutzen noch jeden Monat Millionen von Menschen ihre Chance, mit Ihrer Grafikkarte ein paar Euro oder Dollar damit für sich zu verdienen.

Wer sich also heutzutage noch dazu entscheiden möchte, jeden Monat Kryptowährungen zu verdienen, dem können wir derzeit nur absolut davon abraten, dieses Vorhaben mit überteuerten Grafikkarten zu betreiben.

In unserem letzten Beitrag haben wir das Bild unserer kleinen Xiden Minting-Farm schon einmal gezeigt, aber hier noch einmal für alle:

“Unsre kleine Farm”

Xiden Mining - BASM Laptops bei der Arbeit

Wir selber haben derzeit einige BASM Laptops von CryptoData im Mining Pool am Laufen und bekommen dadurch derzeit täglich etwa 1,4 XDEN Coins. Also grob gerechnet jetzt Monat 42 Stück a derzeit 35 $ = 1.470 $.

>>>Wenn Du uns beim Aufbau des neuen dezentralen Internets helfen möchtest, kannst Du Dich hier anmelden!<<<

Es ist davon auszugehen, dass der Xiden Coin in den nächsten 1-3 Jahren noch ein viel höheres Potenzial von 100 $- 300 $ pro XDEN Coin haben kann, aus diesem Grund werden wir in den nächsten Monaten keinen einzigen Xiden Coin verkaufen.

Das gilt natürlich allgemein beim Mining, aber auch beim Minting, dass man als Ziel haben sollte erst einmal viele Coins anzusammeln und dann erst bei einer guten Kurssteigerung die Coins verkaufen sollte.

Mit erfolgreichen Grüßen

Dein Team von Bitcoin aber Einfach

*WERBUNG – BESTES – KRYPTOWALLET*

Kommentar verfassen